Liebe CVP Familie, liebe Mitglieder und SympathisantInnen

Gerne nehme ich den Jahreswechsel zum Anlass, Ihnen im Namen des Vorstands der CVP Bremgarten ganz herzlich für Ihr Interesse und Ihre Treue im vergangenen Jahr zu danken. Wir sind stolz auf den Wahlerfolgt vom Herbst 2019 und hoffen, diesen Schwung - mit Ihrer Unterstützung - in die Grossrats-, Regierungsrats- und Bezirkswahlen vom Herbst 2020 mitnehmen zu können.

Wir starten bereits am 5. Januar 2020 mit dem traditionellen Dreikönigsanlass, 17.00 Uhr, in der Kapuzinerkirche Bremgarten. Als Gastredner dürfen wir unseren Landammann, Markus Dieth, begrüssen. Es freut uns sehr, dass wir ihn für diesen Anlass gewinnen konnten und hoffen auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

Weitere wichtigte Termine im Jahre 2020 sind die Generalversammlung vom 26. März und der Familienanlass vom 18. September, welcher aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen wiederum zusammen mit der CVP Zufikon durchgeführt wird. Zudem hat der Vorstand beschlossen, die früheren Inforamtionsanlässe zu den Gemeindeversammlungen wieder aufleben zu lassen. Diese finden jeweils zwei Wochen vor den Versammlungen, also am 21. Mai und 26. November 2020, statt.

Zum Schluss noch ein paar Worte zum drohenden Referendum gegen die Steuerfusserhöhung: Der Vorstand der CVP Bremgarten hat sich nach ausführlicher Diskussion einstimmig für die Steuererhöung auf 97 % ausgesprochen; ebenso die ausserordentliche Mitgliederversammlung vom 2. Dezember 2019. Wir vertrauen unserem Stadtrat, Theo Rau, und unseren Vertretern in der Finanzkommission, Sabine Wiederkehr und dem Präsidenten Markus Locher, welche ebenfalls voll und ganz hinter der Steuererhöung stehen. Unter anderem aufgrund der bereits getätigten und noch bevorstehenden hohen Investitionen (wie Sanierung der Werkleitungen in der Unterstadt, Renovation von Hallen- und Freibad, Erneuerung Schulhaus Isenlauf, Sanierung der Turnhallen Bärenmatte etc.) steigt der jährlich wiederkehrende Aufwand erheblich an. Das Sparpotenzial ist ausgeschöpft und eine fixe Budgetierung nicht vorhersehbarer Mehreinnahmen wäre weder zulässig noch seriös. Wir bitten Sie deshalb - im Interesse unseres Städtchens, unserer Schulen und Vereine - das Referendum nicht zu unterstützen und auch Ihren Freundeskreis entsprechend zu informieren.

Mit freundlichen Grüssen, herzlichem Dank und den besten Wünschen für das kommende Jahr

Vorstand der CVP Bremgarten

Karin Koch Wick, Präsidentin ad interim